Schriftgrösse A A A | Kontrast


Unsere Einrichtungen

Der Landesverband RETTET DAS KIND SALZBURG betreibt zwei gemeinnützige GmbHs, die sich aus Geldern der öffentlichen Hand finanzieren.

Eine gGmbH ist seit 1980 im Bereich der Kinder- & Jugendhilfe für Beratung, Betreuung, Integration und Wohnen von Kindern und Jugendlichen tätig.
Im Rahmen der Kinder- & Jugendhilfe betreiben wir im Bundesland Salzburg 7 Wohngemeinschaften. fünf davon für Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren (Einstein, Kleeblatt, U-Turn, Salto, Convoy), zwei Kinderwohnhäuser (flic flac und AigenArt) sowie 23 Einzelwohnungen in denen „Betreutes Wohnen“ durch stundenweise ambulante Betreuung angeboten wird.
Unser Angebot an die jungen Menschen spannt sich von Erlebnispädagogik bis hin zu systemischer Familienarbeit. Im Zentrum unserer Arbeit steht der Jugendliche und sein Herkunftssystem. Ziele, die wir verfolgen, sind die Aufarbeitung persönlicher, emotionaler und sozialer Defizite, schulische und berufliche Integration sowie die Grundlagen für einen positiven Start in die Selbständigkeit zu schaffen.

Der zweite Bereich, in dem RETTET DAS KIND SALZBURG tätig ist, ist die Wirtschaftsintegrative Berufsausbildung. Hier soll eine Integration im realen Arbeitsumfeld stattfinden. Jugendlichen mit besonderen Bedürfnissen wird die Möglichkeit geboten, in einem Partnerbetrieb eine Lehre, eine verlängerte Lehre oder eine Teilqualifizierung zu absolvieren. Durch einen Jobcoach lernen die Auszubildenden die  Anforderungen des Arbeitsmarkts und die betriebliche Realität leichter zu verstehen.