Schriftgrösse A A A | Kontrast


Sozialpädagogisches Jugendwohnhaus SALTO

...gegründet im Oktober 2009 als sozialpäd.–koedukatives Jugendwohnhaus am Schöndorfer Platz in der Stadt Hallein.

Im Mai und Juni 2011 wurde der Umzug nach Salzburg-Parsch durchgeführt.
Das Wohnhaus an der S-Bahn bietet mit dem großen Garten und voll ausgebautem Keller viel Raum zur Entfaltung. Einzelzimmer, wie in allen anderen Jugendwohnhäusern von RETTET DAS KIND SALZBURG, sind auch hier obligat.

Beherrscht man den Salto, landet man wieder auf den Beinen.
Dieses Sinnbild verdeutlicht den Auftrag, den wir übernehmen, wenn wir junge Menschen betreuen, die aus den verschiedensten Gründen >>den Boden unter ihren Füßen<<  verloren haben. Im Salto bemühen wir uns, den Jugendlichen die Kompetenzen zu vermitteln, die sie brauchen, um wieder auf ihren eigenen Beinen zu landen, damit sie die nächsten Schritte in ein selbstbestimmtes Leben gehen können.