Schriftgrösse A A A | Kontrast


Sozialpädagogisches Kinderwohnhaus "AigenArt"

Das Kinder- und Jugendwohnhaus AigenArt liegt sehr zentral im Stadtteil Aigen, im wunderschön renovierten „Bräu im Stein“, ein Bauernhof aus dem 18. Jahrhundert.

Mit der 1500m² großen Sport- und Spielwiese vor der Haustüre, bietet das Anwesen viel Bewegungsfreiraum und dennoch eine erstklassige Anbindung an den Obus, die S-Bahn sowie die Nahversorger.

Acht Einzelzimmer stehen den acht Bewohnern zur Verfügung. Das große Wohnzimmer und zahlreiche kleine Rückzugsorte im Haus lassen jeden seine Ecke finden. Vom riesigen Balkon aus hat man einen herrlichen Blick auf halb Salzburg und die Alpen.

Das Prunkstück des Hauses ist der 50 m2 große Wohnbereich unter dem Dach, der erst 2011 ausgebaut wurde und zusätzliche Rückzugs- und Spielflächen bietet. Dort kann man sich beim Tischfußball oder am Boxsack austoben oder einfach gemütlich am Sofa abhängen. Am Wochenende wird auch gerne auf den großen weichen Matten unter den Dachfenstern der Sternenhimmel bewundert oder zu Partylicht ausgelassen getanzt.

Fußballfans kommen im AigenArt ebenfalls auf ihre Kosten. Und wer hoch hinaus will, der kann auf dem Trampolin Luftsprünge machen. Ein kleines Gartenhaus bietet ebenfalls Platz für die eine oder andere Aktivität und der Griller wird bei trockenem Wetter oder bei Gartenfesten gerne angeheizt. Und wem immer noch langweilig ist, der spielt Tischtennis, fährt mit Inlineskates, trainiert auf der Slackline sein Gleichgewicht oder bastelt & schraubt in der neu eingerichteten Werkstatt.

Der im Sommer 2013 gepflanzte Sichtschutz aus Sträuchern gedeiht und wächst. Hochbeete und eine Kräuterspirale laden zum Garteln und Ernten ein. Und wie es sich für einen alten Bauernhof gehört, versorgen ein paar Hühner das AigenArt stets mit frischen Eiern.