Schriftgrösse A A A | Kontrast


Elternarbeit

... ist besonders bedeutsam, weil es für alle Beteiligten emotional schwierig sein kann, Kinder in dieser herausfordernden Situation sehen zu wollen/können.

Zitat Christine Stöger, Leiterin KWH "flic flac": 
„Wir sind keineswegs >bessere Eltern<, wir sehen uns als Zusatzprogramm zur Familie."

Daher legen wir besonderen Wert auf die Zusammenarbeit der SozialpädagogInnen mit den Eltern/Angehörigen.

BetreuerInnen verstehen die Kinder besser, wenn sie die Chance bekommen, die Eltern und Familie zu begreifen.

Regelmäßige Besuchskontakte, Heimfahrten, Ferienaufenthalte etc. werden in Übereinstimmung aller Beteiligten (Kind, Eltern/Bezugsperson, Jugendamts SozialarbeiterIn, Wohnbetreuerteam) vereinbart. Telefonate und Email-Kontakte werden ebenso individuell vereinbart.